Sektorale Heilpraktiker für Physiotherapie können die Physiotherapie als eigenständigen und abgrenzbaren Heilberuf ausüben, ohne Zuweisung durch einen Arzt oder allgemeinen Heilpraktiker. Eine eigenverantwortliche Ausübung der Heilkunde in ihren physiotherapeutischen Fachgebieten ist zulässig. Patienten können daher den direkten Weg zum Therapeuten ohne eine ärztliche Verordnung nehmen. Die Heilpraktiker für Physiotherapie erstellen Erstdiagnosen und üben eigenständige Therapien aus oder ordnen sie an.